Sauerstoff-Therapie nach Prof. M. von Ardenne

Bei der Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie nach Manfred von Ardenne wird dem Patienten über eine Atemmaske Sauerstoff zugeführt. Während der Inhalation übt der Patient leichte Bewegungen (z. B. Pedaltrainer) aus, die die Aufnahme des Sauerstoffs fördern. Ebenso wird ein spezielles Nahrungsergänzungsmittel kurz vor der Behandlung eingenommen, um den Erfolg zu optimieren. Nach von Ardenne muss die Behandlung 18-mal durchgeführt werden, damit sie Erfolg zeigt. Eine Behandlung dauert 20 bis 25 Minuten.

zurück zu Therapieverfahren