Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Das von Dieter Dorn entwickelte Verfahren zur Behandlung von Wirbel- und Gelenkerkrankungen ist eine Methode, die den sanften manuellen Therapien zugeordnet wird.

Durch Abtasten der Wirbelsäule (Wirbelkörper) werden Blockaden und Fehlstellungen von Wirbelkörpern festgestellt, die auf sanfte Art korrigiert werden. Diese Methode erlaubt auch die Feststellung von Beinlängendifferenzen und Beckenschiefstand.

zurück zu Therapieverfahren